SPOTLIGHT WITH ... BETTINA [FOUNDER @OVULARING_]

SPOTLIGHT WITH ... BETTINA [FOUNDER @OVULARING_]

Stelle dich kurz vor.

Ich bin Bettina, 42 Jahre alt, Marketingleiterin und Gesellschafterin bei VivoSensMedical und wir stellen OvulaRing her. Ich bin Mama von drei Kindern und wenn ich nicht arbeite, bin ich gerne in der Natur, mache Yoga oder lese. Ich bin Vegetarierin, seit ich 13 Jahre alt bin und Essen und Kochen sind meine absolute Leidenschaft am Liebsten vegan und zuckerfrei. In meinem nächsten Leben werde ich auf jeden Fall Foodblogger ;-). Wenn nicht gerade Corona ist, liebe ich es zu reisen, vor allem dorthin, wo ich Surfen oder Snowboarden kann.

Wie kam es, dass du bei OvulaRing eingestiegen bist?

Mein Mann und ich hatten selber viele Jahre einen unerfüllten Kinderwunsch. Ich hatte immer sehr lange Zyklen und meine Gynäkologinnen haben mir immer gesagt, dass ich ohne Kinderwunschbehandlung nicht schwanger werden könnte, da ich keine Eisprünge hätte. Die Zeit im Kinderwunschzentrum war extrem anstrengend und für uns als Paar eine wahnsinnige Belastungsprobe. Wir haben uns entschlossen, die Therapie abzubrechen und sind dann später mithilfe einer Heilpraktikerin auf natürlichem Wege schwanger geworden. Als ich von OvulaRing erfahren habe, war ich gleich Feuer und Flamme, da ich durch meine eigenen Erfahrungen einfach weiß, dass viele Frauen zu schnell ins Kinderwunschzentrum überwiesen werden und die Behandlung dort auch keine Garantie ist, dass es mit dem schwanger werden klappt. Der Schlüssel ist ein gründliche Diagnostik, um herauszufinden, was das eigentliche Problem ist. Ich hätte mir damals ein Tool wie OvulaRing gewünscht und bin mir sicher, dass unser Produkt vielen Frauen einen langen Weg ersparen kann.

Was ist OvulaRing?

Gemeinsam mit Gynäkologen haben wir in Leipzig ein einzigartiges Produkt entwickelt, mit dessen Hilfe du deinen Zyklus ganz einfach und unkompliziert verfolgen kannst. OvulaRing zeigt dir deinen Eisprung und deine fruchtbaren Tage und kann präzise Aussagen zu deiner Zyklusgesundheit treffen. Egal, ob du schwanger werden oder natürlich und hormonfrei verhüten möchtest: Du kannst deinen Zyklus ganz ohne tägliches Temperaturmessen und Interpretieren genau verfolgen und verstehen. OvulaRing ist für jeden Zyklustyp geeignet und die Anwendung ist super einfach und genau: Der Ring, der frei von Hormonen und nicht spürbar ist, wird vaginal getragen und misst kontinuierlich deine Körperkerntemperatur. Die Auswertungssoftware analysiert die Daten und erkennt deine individuellen Zyklusmuster.

Über welche Tabuthemen findest du, sollten wir mehr sprechen?

Oh, da gibt es so viele. Uns ist es superwichtig, das Thema unerfüllter Kinderwunsch und Fehlgeburten viel mehr ins Bewusstsein zu rücken. Jedes 10. Paar hat Probleme, Kinder zu bekommen und jede dritte Schwangerschaft endet in einer Fehlgeburt und trotzdem trauen sich die meisten Betroffenen nicht offen darüber zu reden und geben sich oft selbst die Schuld. Die Folgen sind enormer psychischer Druck, was gerade beim Kinderwunsch dazu führen kann, dass es noch schwerer wird. 

Was gefällt dir an TONI CORE besonders gut?

Ich finde die Kollektion superschön. Mir gefällt das Konzept, dass ich die Sachen sowohl in der Schwangerschaft als auch danach noch tragen kann. Das ist ja das Problem mit herkömmlicher Umstandsmode. Du kaufst die Teile, die es in der Regel nur im Bereich Fast Fashion gibt, trägst sie für 9 Monate und danach kannst du sich nicht mehr verwenden. Das ist einfach nicht nachhaltig. Ich selbst habe in meinen 3 Schwangerschaften kaum richtige Umstandsmode getragen, da mir die Teile nie gefallen haben oder mir die Anschaffung nur für die Schwangerschaft zu teuer war.  

Vollende den Satz: Ich bin eine starke Frau, weil ... !

Weil ich mich für die Dinge einsetze, die mir wichtig sind. Durch meinen Job versuche ich einen Beitrag dazu zu leisten, die Dinge zum Besseren zu verändern. Ich möchte, dass das Thema Frauengesundheit in der Medizin einen viel größeren Stellenwert bekommt. Nicht jede Frau hat einen Standardzyklus und nicht jede Frau ist mit einer Standardtherapie zu behandeln. Und Frauen sollten schon gar nicht mit Medikamenten und Therapien behandelt werden, die nur an männlichen Probanden getestet wurden. Leider ist das in vielen Bereichen immer noch der Fall. Das muss sich unbedingt ändern und durch meine Arbeit bei OvulaRing versuche ich einen Beitrag dazu zu leisten. Ich bin aber auch eine starke Frau, weil ich starke Frauen in meinem Umfeld habe, vor allem meine Mutter und meine Schwester, die immer für mich da sind, wenn ich sie brauche und mich bei allem, was ich tue, unterstützen. Aber auch mein toller Mann, dem Gleichberechtigung genauso wichtig ist wie mir, trägt dazu bei, dass ich eine starke Frau sein kann.